Du bist hier: Home > Ausbildung > Berufsorientierung > Jobstartmesse > Studium > Hier ist Dein Platz – 11. Jobstartmesse informiert über Berufsausbildung und Studium in der Region Nordwestbrandenburg

Sep

08

Hier ist Dein Platz – 11. Jobstartmesse informiert über Berufsausbildung und Studium in der Region Nordwestbrandenburg

Geschrieben von: md-jobstart on 8. September 2016 at 6:02 am

Nur noch wenige Tage, bis am 10. September 2016 in der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr die 11. Jobstartmesse Nordwestbrandenburg im Kulturhaus Kyritz sowie dem angrenzenden SKZ – Sport- und Kulturzentrum stattfindet.

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der 7. bis 13. Klassen aus den Landkreisen Ostprignitz-Ruppin sowie Prignitz genauso wie deren Eltern, Onkels und Tanten, Omas und Opas – welche ja in der Regel auch als Berufsberater mitfungieren. Darüber hinaus bietet sich ein Besuch der Ausbildungsmesse aber auch für Großstädter z.B. aus Berlin oder Hamburg sowie potentielle Heimkehrer in die Region an, da man nur einmal im Jahr die Möglichkeit hat, sich so komprimiert über die Leistungsfähigkeit der hiesigen Wirtschaft zu informieren und mit Personalern ins Gespräch zu kommen.jobstartmesse-2016-kyritz-werbebanner-vor-kulti

Pressekonferenz fand am 6. September statt

Am Dienstag der Messewoche fand im Foyer des Kulturhauses die Pressekonferenz seitens des Veranstalters WADWD e.V. statt. Zugegen waren neben der Bürgermeisterin der diesjährigen Gastgeberstadt – Nora Görke – auch die Bürgemeisterbzw. deren Stellvertreter der Mitgliedskommunen des Vereines Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse. Landrat Ralf Reinhardt sowie die Stadt Neuruppin als Messeausrichter im kommenden Jahr – vertreten durch die INKOM sowie REG – Regionale Entwicklungsgesellschaft – waren ebenfalls zur Pressekonferenz erschienen.

Mike Blechschmidt vom Veranstalter teilte mit, dass wieder über 90 Unternehmen und Institutionen ihre Angebote im Bereich Ausbildung und Studium den interessierten SchülerInnen und Besuchern der Messe näher bringen werden. Stolz zeigte er sich, dass die Messe mit 14 Universitäten und Hochschulen eine Vielfalt an Studienmöglichkeiten für die Region Nordwestbrandenburgs und seiner Wirtschaft aufzeigt und somit insbesondere für Gymnasiasten ein Spectrum bietet, welches seines Gleichen sucht.

Sowohl für  die zukünftigen Azubis als zukünftige Fachkräfte in den Betrieben, aber auch für rückkehrwillige ehemalige Prignitzer und Ruppiner bietn sich noch nie dagewesene Möglichkeiten, denn „Die Personalnot in den Unternehmen und der Bedarf an Auszubildenden sind größer denn je“, betonte Mike Blechschmidt in seinen Ausführungen. In Anbetracht der Tatsache „Die demografische Keule schlägt gewaltig zu.“ seien regionale Unternehmen immer öfter bereit, Aufschläge zu den Lohnkosten zu zahlen.

Der Ostprignitz-Ruppiner Landrat verwies darauf, dass es sich bei den Auszubildenden, die jetzt gesucht werden um die Mitarbeiter ab dem jahr 2020 handelt und somit auch die Wirtschaft – insbesondere klein- udn mittelständische Vetriebe – noch mehr gefordert ist, sich rechtzeitig um den zukünftigen Nachwuchs zu bemühen.

Einen Schwerpunkt der diesjährigen Messe rund um Berufsausbildung und Studium stellt zudem  das Projekt „Praxis schafft Durchblick“ dar. Mike Blechschmidtsagte dazu: „Wir wollen mit diesem Projekt an der Schnittstelle Schule – Wirtschaft aktiv die Praktika in den Unternehmen so verbessern, dass sie quasi als Casting für einen zukünftigen Ausbildungsplatz dienen.” Der Verein wurde in dieser Woche für das Projekt von der IHK Potsdam mit dem Preis „Region Zukunft 2016“ ausgezeichnet. Die 2.500,- Euro Preisgeld werden mit 2.500,- Euro Eigenmitteln des Vereins kombiniert und aufgestockt und eine Kontaktstelle für Unternehmen, Schulen und Eltern geschaffen werden.

Jobstartmesse 2016 - Pressekonferenz im Kulturhaus Kyritz

Samsung-Tablet und weitere Preise für Schüler, die die Messe besuchen sind möglich

Neue Wege geht der Veranstalter auch, wenn es darum geht, die SchülerInnen anzusprechen und zum Besuch der Messe einzuladen. In der Prignitz und in Ostprignitz-Ruppin, also im gesamten Nordwesten Brandenburgs erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Flyer, der auf die Jobstartmesse 2016 mit Veranstaltungsort und -datum hinweist und gleichzeitig für die Teilnahme an der Preisverleihung, deren Hauptpreis ein Tablet-PC von Samsung sein wird berechtigt. Daher sollten die Flyer ausgefüllt mitgebracht und die die Losbox geworfen werden.

jobstartmesse-2016-mit-verlosung-hauptpreis-samsung-tablet-pc

 

Weitere Informationen zur Jobstartmesse

Parkplätze für Besucher sind in ausreichender Anzahl am Bürgerpark und Mehrgenerationenhaus sowie auf der Festwiese vorhanden. Für das leibliche Wohl wird seitens des Kulturhaus-Teams gesorgt.

Aussteller parken Ihre Fahrzeuge bitte (nach dem Ausladen) ausschließlich hinter dem Kulti / SKZ auf der Festwiese.

Die aktuelle Ausstellerliste sowie der Belegungsplan der Messehallen können der offiziellen Webseite des Vereins unter Nordwestbrandenburg entnommen werden.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Besuchern eine gute Anreise und beste Kontakte auf der Messe!

    Gespeichert unter: Ausbildung , Berufsorientierung , Jobstartmesse , Studium
Digg it       Speichern bei Del.icio.us       RSS Feed anfordern      
Hinzufügen zu:

Comments are closed.



Kategorien: